Startseite
  Archiv
  Erlebnisberichte
  Schnubbi
  My friends
  Musik
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    sternen.astronautin
    - mehr Freunde




  Links
   Mahorka
   Froop-Family
   Der Club der Teufelinnen
   Katta



http://myblog.de/evymaus

Gratis bloggen bei
myblog.de





One week in Munich Tag 2

Die erste Nacht im Hotel hatte ich ganz gut überstanden und auch das komische italienische Zeug hatte ich nicht rückwärts essen müssen, auch wenn ich es voher gedacht hatte. Naja schien ich wenigstens zu vertragen.
Um halb neun ca. saßen wir am Frühstücksbuffet und schlugen uns die Bäuche voll. Es war wirklich richtig lecker.
Dannach machten wir uns auf den Weg zur S-Bahn und fuhren zum Marienplatz. Dort angekommen durfte ich für einen anderen Touri die ich nicht kannte ein Foto schießen. Dannach gings weiter zur Frauenkirche. Torsten, meine Mama und ich fuhren nach oben in den Turm und knipsten Fotos und ich kaufte noch Karten.
Dannach gings in die Frauenkirche rein, wo mein Onkel und meine Tante gewartet hatten. Meine Mutter und Torsten wollten sich da noch ein wenig umsehen und ich setzte mich zu meinem Onkel und las in dessen Reiseführer.
Meine Mutter war wieder einmal die letzte, die mit angucken fertig war. Wie immer xD
Nach einer gefühlten Zeitstunde setzten wir unseren Weg fort zu Dalmeyr (oder wie auch immer das geschrieben wird).
Feinkost vom feinsten. Drinnen verlief ich mich erstmal und das nur, weil ich Torsten und meinem Onkel nachgegangen bin, die aufs Klo mussten und ich mir in der Zwischenzeit alles im ersten Stock angeguckt habe. Die haben mich dann schön oben vergessen und ein Suchtrupp wurde nach 10 min losgeschickt, um mich zu suchen.
Letztendlich fand es mich auch...inmitten von guten Dalmeyr Pralinen...
Soweit so gut..wir sind anschließend die Maximilianstraße runtergelaufen. Und mit sehr viel Umweg beim Hofbräuhaus und beim HardRockCafe gelandet.
Im Hofbräuhaus spielen sie absolut beschissene Mucke, wenn ich das mal so sagen darf.
Wir sind da also wieder raus und sind in nem anderen bayerischen Wirtshaus eingekehrt. Das Essen war absolut furchtbar und sauteuer. Ich musste mir n Pott Salz über die Kartoffeln kippen, damit die nach was geschmeckt haben..und ich hatte ein wenig Kopfweh. Wir sind dann über den Viktualienmarkt, die Einkaufstraße hoch zum Stachus gelaufen und während meine Tante ihre Tasche gesucht hat (sie lag übrigens im Hotelzimmer unterm Bett) sind wir zu Saturn und ich hab mir die CD von "The Ark" gekauft. 2 Euro billiger als bei uns.
Naja dannach waren wir wieder in einem Cafe, was für mich peinlich war, da meine Tante mich alle 2 Minuten angerufen hat und ich das Klingeln erst bei "Hard Rock Hallelujah" gehört habe.
Nach 15 min waren wir dann wieder komplett und sind zum Olypiapark gefahren. Dort saßen wir ne Weile im Stadion und haben dem Hundetraining zugeguckt. Dann sind wir einmal drumrum gelaufen und ich hatte so dermaßen Höhenangst bekommen, dass ich nur noch zitternd mit der Hand am Geländer gelaufen bin...
Naja direkt nebenan war dann das BMW Museum in dem wir dann auch noch drin waren. Wir sind dann wieder mit der U-Bahn bis Munich East gefahren, haben da noch ein wenig was gegessen und sind Abends totmüde ins Bettchen gefallen
19.8.07 13:37
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mahorka / Website (19.8.07 23:53)
Wow, du hast innerhalb von 2 Tagen mehr von München gesehen als ich in meinem ganzen Leben xD

Übrigens, der Link zu mir geht ned, du hast da zweimal http:// stehen. Aber toll, dass du das schon geändert hast, ich bin grad auf Affi-Rundgang um allen zu sagen, sie sollen mich umlinken xD

XOXO
Maho

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung